Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1856) Zahlreiche Pkw-Aufbrüche

      Nürnberg (ots) - Am vergangenen Wochenende (29./30.09.2001)
wurden bei der Nürnberger Polizei 17 Pkw-Aufbrüche angezeigt. 16
Fahrzeuge davon waren in großen Tiefgaragen im Stadtteil
Röthenbach bei Schweinau abgestellt. Die unbekannten Einbrecher
hatten zunächst versucht, durch Aufhebeln von Haustüren in die
Treppenhäuser zu gelangen, sind dann aber offensichtlich doch
durch Tiefgaragenzufahrten eingedrungen. Aus den Fahrzeugen
wurden meist nach Einschlagen der Seitenscheiben die Autoradios
entwendet.
                                
    Der angerichtete Sachschaden beträgt mehrere Tausend DM. Die
Autoradios hatten einen Wert von insgesamt ca. 6.000 DM.

    Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang um Hinweise auf fremde Personen in Tiefgaragen. Außerdem sollten keine Wertsachen in den abgestellten Fahrzeugen zurückgelassen werden.

    Sachdienliche Hinweise erbittet der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer (0911) 211-3333.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: