Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1749) Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

      Nürnberg (ots) - Am 11.09.2001, gegen 22.30 Uhr, teilte
eine 30-Jährige aus dem Nürnberger Stadtteil Gibitzenhof der
Polizei mit, dass im Haus ihr Ex-Freund randalieren würde. Als
die Beamten eintrafen, wollte der 38-jährige Pole gerade zurück
in die Wohnung seiner Ex-Freundin. Als der Alkoholisierte (1,69
Promille) in Gewahrsam genommen wurde, versetzte er einem
31-jährigen Polizeibeamten einen Kopfstoß. Dieser wurde dadurch
verletzt. Der Randalierer musste bei der Polizei ausgenüchtert
werden.
    Er wird wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und
Körperverletzung zur Anzeige gebracht.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: