Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1726) Tatverdächtige nach Pkw-Aufbruch festgenommen

      Nürnberg (ots) - Am Sonntagnachmittag, 09.09.2001, gegen
17.00 Uhr, überraschte ein Fahrzeugbesitzer am
Tiergartenparkplatz in der Schmausenbuckstraße in Nürnberg einen
bislang Unbekannten, der gerade aus seinem Fahrzeug stieg und
die Bedienblende des Autoradios in der Hand hielt. Dem
Unbekannten gelang es zu flüchten. Die Bedienblende warf er weg.

    Im Zuge von sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen kontrollierte kurze Zeit später eine Polizeistreife einen in der Nähe des Tiergartens abgestellten VW Golf mit ungarischen Kennzeichen. Das Fahrzeug war mit drei Personen besetzt. Im Fahrzeug fanden die Beamten unter der Sitzbank insgesamt fünf Radiobedienblenden, die offensichtlich aus Pkw-Aufbrüchen stammten. Bei den Fahrzeuginsassen handelt es sich um ungarische Staatsangehörige im Alter zwischen 18 und 23 Jahren. Das Trio wurde vorläufig festgenommen und dem Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei überstellt.

    Die Ermittler versuchen nun, die sichergestellten Bedienblenden bereits angezeigten Pkw-Aufbrüchen zuzuordnen. Gegen das Trio wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der eingangs erwähnte Unbekannte befand sich nicht unter den Festgenommenen und ist noch flüchtig. Er kann jedoch auf Grund der Ermittlungen dem Trio zugeordnet werden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: