Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1707) Pkw brannte aus

      Erlangen (ots) - Am 04.09.2001, um 20.30 Uhr, fuhr ein
21-jähriger Höchstadter mit seinem Pkw auf der Staatsstr. 2263
von Welkenbach in Richtung Herzogenaurach. In einer
langgezogenen Linkskurve geriet der Pkw in Folge überhöhter
Geschwindigkeit auf das rechte Bankett, schleuderte über die
Fahrbahn, überschlug sich mehrmals und kam nach ca. 200 m im
Graben zum Stillstand. Der Pkw fing sofort Feuer. Es gelang den
drei Insassen, dem Fahrer, einer 19-jährigen Frau und einem
17-jährigen sich selbst aus dem brennenden Wagen zu befreien.
Der Wagen brannte völlig aus. Die drei Fahrzeuginsassen wurden
vom Rettungsdienst mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus
eingeliefert. Der total beschädigte Pkw hatte einen Wert von ca.
10.000 DM.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Erlangen -  Pressestelle
Telefon: 09131-760-214
Fax:        09131-760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: