Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1667) 18-Jähriger nach Einbruch in Jugendtreff festgenommen

      Nürnberg (ots) - Am 31.08.2001, gegen 02.25 Uhr, wurde ein
18-jähriger Russland-Deutscher nach einem Einbruch in einen
Jugendtreff in der Uhlandstraße in Nürnberg vorläufig
festgenommen.

    Bei einer Kontrolle hörten Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost von der Rückseite des Jugendtreffs verdächtige Geräusche. Sie sahen eine Person aus einem Fenster springen und davon rennen. Nach kurzer Verfolgung konnte der Einbrecher gestellt und festgenommen werden. Es handelt sich um einen 18-Jährigen, der in Nürnberg wohnhaft ist. Der 18-Jährige hatte eine Fensterscheibe eingeschlagen und war so in den Jugendtreff gelangt. Bei seiner Flucht durch das eingeschlagene Fenster verletzte er sich leicht an der Hand und am Kopf. Da der Tatverdächtige erheblich unter Alkoholeinwirkung stand (Alkomattest ergab 2,2 Promille), wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Hierbei leistete der junge Mann Widerstand. Gegen den 18-Jährigen wurden in den zurückliegenden Monaten mehrfach Ermittlungsverfahren wegen Diebstahlsdelikten und einem Betäubungsmitteldelikt eingeleitet. Er wird nun wegen versuchten schweren Diebstahls zur Anzeige gebracht.

    In dem Jugendtreff in der Uhlandstraße war bereits im Mai 2001 und zwei Mal im Juni 2001 eingebrochen worden. Ob der 18-Jährige auch für diese Einbrüche in Frage kommt, muss noch ermittelt werden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: