Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1621) Verkehrsunfall mit Kind

      Nürnberg (ots) - Am 25.08.01, gegen 14.25 Uhr, kam es in
der Mittelstraße in Nürnberg zu einem Verkehrsunfall, bei dem
ein 3-jähriges Mädchen schwer verletzt wurde.
    Die Kleine war mit ihren Eltern auf dem Gehweg unterwegs,
sie wurde dabei von der Mutter an der Hand geführt. Ca. 5 m vor
ihnen liefen ihr 5-jähriger Bruder und die Oma. Plötzlich riß
sich das Mädchen los, um zu ihrem Bruder zu laufen. Dabei kam
sie auf die Fahrbahn, wurde von einem Pkw frontal erfaßt, schlug
auf die Haube und wurde dann weggeschleudert.
    Das Mädchen hatte noch Glück im Unglück. Nach einer ersten
Diagnose wurden ihr vier Frontzähne ausgeschlagen und außer
Prellungen und Schürfwunden dürfte sie keine weiteren
Verletzungen haben. Sie wurde zur Beobachtung in ein Krankenhaus
eingeliefert.
    Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 800 DM. Der Scheinwerfer
war zerbrochen und die Motorhaube hatte eine Delle.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Nürnberg - Einsatzzentrale
Telefon: 0911-211-2350
Fax:        0911-211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: