Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1495) 68-Jähriger mit getuntem Mofa

    Erlangen (ots) -     Bei der Kontrolle eines 68-jährigen Erlanger Mofafahrers staunten die Polizeibeamten nicht schlecht. Der Mann war in der Äußeren Brucker Straße in Erlangen mit stattlicher Geschwindigkeit (ca. 50 - 60 km/h) unterwegs gewesen.

    Bei der Einsicht in die Betriebserlaubnis des «Mofa» stellten sie fest, dass lediglich eine Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h erlaubt war.

    Von den Beamten wurden diverse leistungssteigernde Manipulationen an dem Kraftfahrzeug festgestellt.     Eine Geschwindigkeitsmessung auf dem Rollenprüfstand der Verkehrspolizei ergab eine Höchstgeschwindigkeit von sage und schreibe 70 km/h.

    Der Fahrer war nicht im Besitz der nun notwendigen Fahrerlaubnis. Eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie wegen Erlöschens der Betriebserlaubnis ist die Folge.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Erlangen -  Pressestelle
Telefon: 09131-760-214
Fax:        09131-760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: