Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (536) DNA-Treffer nach Einbruch in Kindergarten

Nürnberg (ots) - Aufgrund einer DNA-Spur am Tatort steht ein Einbruch in einen Kindergarten im Nürnberger Westen vor der Aufklärung. Der Einbruch ereignete sich bereits im Jahr 2012.

Damals war ein zunächst Unbekannter nach Aufhebeln eines Fensters in ein Büro eines Kindergartens in der Ossietzkystraße in Nürnberg gelangt. Dort entwendete er neben einer Fotokamera auch einen geringen Geldbetrag.

Am Tatort hinterließ der Täter eine DNA-Spur, welche durch den Kriminaldauerdienst Mittelfranken gesichert werden konnte. Diese Spur konnte nun einem 28-jährigen Osteuropäer zugeordnet werden. Dieser sitzt inzwischen wegen anderer Delikte in der JVA Wien ein. Die Ermittlungen dauern an.

Jonas Dahlem/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: