Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (422) Nach Streit mit Messer verletzt

Nürnberg (ots) - Aus unbekannten Gründen kam es gestern (05.03.14) zu einem Streit zwischen Lebensgefährten, bei dem ein 64-Jähriger mit einem Messer leicht verletzt wurde.

Kurz nach 16:00 Uhr artete im Stadtteil Schweinau ein Streit zwischen einer 59-Jährigen und ihrem 64-jährigen Lebensgefährten derart aus, dass die Frau mit einem Messer auf ihren Partner losging und ihn am Oberschenkel leicht verletzte. Anschließend verließ sie die gemeinsame Wohnung.

Die Polizei ermittelt nun gegen die 59-Jährige wegen gefährlicher Körperverletzung.

Rainer Seebauer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: