Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (414) Fund einer Tellermine - Sprengung erfolgt

Erlangen (ots) - In Erlangen kam es heute Morgen (04.03.2014) zu einer kontrollierten Sprengung einer Tellermine aus dem 2. Weltkrieg. Sie war am Vortag auf einer Baustelle an der Staudtstraße aufgefunden worden.

Die Tellermine lag auf freiem Gelände im Bereich des Exerzierplatzes. Laut dem beauftragten Sprengmeister des Kampfmittelbeseitigungsdienstes war eine Sprengung vor Ort notwendig, die gegen 09.00 Uhr erfolgte. Die Fundstelle wurde hierzu kurzzeitig in einem Radius von ca. 100 Meter mit Kräften der Polizeiinspektion Erlangen-Stadt abgesperrt. Evakuierungsmaßnahmen waren nicht erforderlich.

Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: