Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (412) Versuchter Handtaschenraub

Nürnberg (ots) - Nach einem versuchten Handtaschenraub am Montagabend (03.03.2014) in der Südstadt erlitt das Opfer leichte Verletzungen und musste sich ambulant behandeln lassen.

Die Frau war kurz nach 20:00 Uhr vom Plärrer Richtung Südstadt unterwegs. An der Ecke Heidelberger Straße/Lotzestraße näherte sich ihr plötzlich von hinten ein Unbekannter und rempelte sie an, sodass sie zu Boden fiel. Anschließend versuchte der Räuber die Handtasche der Frau zu entreißen, was ihm jedoch aufgrund der Gegenwehr nicht gelang.

Der Unbekannte ließ deshalb von der Frau ab und flüchtete über die Neckarstraße in Richtung Herschelplatz. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen blieben bislang ohne Erfolg.

Beschreibung:

Ca. 16 Jahre alt, hagere Gestalt.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken in Nürnberg unter der Rufnummer 0911 2112-3333 entgegen.

Peter Schnellinger/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: