Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (391) Parfums im Wert von mehreren Tausend Euro aufgefunden

Altdorf bei Nürnberg (ots) - Bei der Kontrolle von drei Asiaten am Autobahnparkplatz Unterrieden (Landkreis Nürnberger Land) an der BAB 6 haben Fahnder des Zolls und der Verkehrspolizeiinspektion Feucht gestern Vormittag (27.02.2014) eine Vielzahl von Parfums sichergestellt. Es handelt sich offenbar um Diebesgut, das in einem Pkw-Versteck deponiert war.

Die fast sechs Dutzend Flakons fanden sich in einem VW Passat, mit dem die zwei Männer (33/46) und ihre Begleiterin (35) in Fahrtrichtung Heilbronn unterwegs waren. Die teuren Düfte im Gesamtwert von ca. 6.000 Euro waren gut versteckt, blieben den geschulten Augen der Fahnder allerdings nicht verborgen.

Es folgte die vorläufige Festnahme des Trios, das jegliche Aussage zur Herkunft der Ware verweigerte. Bis jetzt konnte sie aber konkret noch keinen Straftaten zugeordnet werden. Dieses zu klären und die weiterführenden Ermittlungen gegen die drei Asiaten obliegt nun dem zuständigen Fachkommissariat in Schwabach.

Alexandra Oberhuber/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: