Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (376) Festnahme von fünf mutmaßlichen Einbrechern

Erlangen (ots) - In der Zeit von Samstag, 22.02.2014, 17:00 Uhr, bis Sonntag, 23.02.2014, 17:00 Uhr, drangen bislang Unbekannte in ein Einfamilienhaus in Erlangen ein. Nun gelang es der Polizei in München, fünf Tatverdächtige festzunehmen.

Wie mit Pressemeldung (Nr. 345) vom 24.02.2014 berichtet, hatten Einbrecher die Haustür eines Anwesens am Vogelherd aufgebrochen, das Inventar durchwühlt und sowohl Bargeld als auch Schmuck gestohlen.

Ein Teil der Beute "tauchte" nun bei einer Personenkontrolle von fünf Osteuropäern wieder auf. Sie trugen das Diebesgut bei sich und die Kripo prüft derzeit nicht nur ihre Beteiligung an dem Einbruch in Erlangen, sondern auch, inwieweit sie für weitere ähnlich gelagerte Fälle verantwortlich sind.

Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: