Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (296) Sachbeschädigungen an Schulen und Pkws

Dinkelsbühl (ots) - In der vergangenen Nacht, nach Zeugenhinweisen gegen 03.00 Uhr, verübte eine bislang unbekannte Personengruppe im Stadtgebiet eine Vielzahl von Sachbeschädigungen. An drei Schulen und einem Kindergarten wurden mittels vorgefundenen Kieselsteinen Fensterscheiben eingeworfen und dabei ein Schaden von ca. 15.000,-EUR angerichtet. Vorher und nachher wurden vermutlich von den gleichen Tätern 19 geparkte Pkw beschädigt. Es wurden Außenspiegel abgetreten, ganze Fahrzeugseiten mit Fußtritten eingedellt und Holz-pflöcke durch die Scheiben gestoßen. Hier wird die Schadenshöhe derzeit auf 11.000,-EUR geschätzt. Die Pkw standen hauptsächlich in der Langen Gasse, Oberer Mauerweg, Alte Promenade und im Kienhainweg.

Die Polizei wurde erst am Samstagvormittag verständigt. Es ist aber anzunehmen, dass das Anwohner in der Nacht sachdienliche Wahrnehmungen gemacht haben. Zeugen wenden sich unter der Telefonnummer 09851-5719-0 an die Polizei Dinkelsbühl. Heinz Höfler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Einsatzzentrale
Telefon: 0911/2112-1450
Fax: 0911/2112-1455
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: