Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (290) Räuberischer Diebstahl in Supermarkt - Festnahme zweier Tatverdächtiger

Nürnberg (ots) - Gestern Nachmittag (13.02.14) versuchten zwei junge Männer in einem Supermarkt in der Peter-Henlein-Straße Schnaps zu entwenden, konnten jedoch noch auf frischer Tat festgenommen werden.

Kurz vor 16:00 Uhr betraten die beiden 26 und 27 Jahre alten Männer den Einkaufsmarkt und entnahmen eine Flasche Wodka aus einem Regal. Der 27-Jährige steckte die Flasche in seine Jacke und so verließen beide ohne zu bezahlen den Markt. Ein 36-jähriger Ladendetektiv hatte den Diebstahl beobachtet, die Polizei verständigt, und war den Dieben gefolgt. Diese drohten ihm jedoch Schläge an, sollte er sie weiter verfolgen.

Die zwei Tatverdächtigen konnten noch auf der Flucht von einer Polizeistreife festgenommen und das Diebesgut sichergestellt werden. Es stellte sich heraus, dass beide stark alkoholisiert waren und gegen den 27-Jährigen bereits wegen anderer Delikte ein Haftbefehl bestand. Er wurde in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Beide werden nun wegen versuchten räuberischen Diebstahls zur Anzeige gebracht.

Rainer Seebauer/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: