Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (231) Auffahrunfall mit Verletztem

Nürnberg (ots) - Heute Morgen (05.02.2014) kam es in Nürnberg-Röthenbach zu einem Verkehrsunfall. Eine Person wurde dabei verletzt.

Gegen 06:45 Uhr fuhr ein Rettungswagen unter Inanspruchnahme von Sonder- und Wegerechten (Blaulicht und Martinshorn) von der Dombühler Straße in die Ansbacher Straße ein.

Ein 27-Jähriger, der mit seinem Renault die Ansbacher Straße in Richtung Stein befuhr, erkannte die Situation und bremste rechtzeitig ab. Dies gelang dem hinter ihm fahrenden Fahrer eines VW Caddy (40) nicht mehr. Er fuhr auf den Renault Clio auf. Dessen Fahrer wurde verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der VW-Fahrer blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro.

Die VPI Nürnberg hat den Verkehrsunfall aufgenommen. Es kam nur kurzzeitig zu geringen Verkehrsbehinderungen.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: