Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (147) Vermeintlicher Handwerker stiehlt Schmuck - Zeugenaufruf

Erlangen (ots) - Am Dienstag, 21.01.2014, zwischen 08.00 und 19.30 Uhr, wurde durch einen unbekannten Täter Schmuck aus einer Wohnung in Erlangen entwendet. Die Polizei sucht nun mögliche Zeugen.

Ein Mann klingelte an der Wohnungstüre eines Mehrfamilienhauses in der Schönefelder Straße. Dem älteren Ehepaar, das ihm öffnete, erklärte er, er sei zu einer Reparatur im Haus. Plötzlich ging der angebliche Handwerker an den Wohnungsinhabern vorbei ins Wohnzimmer. Er setzte sich, um angeblich etwas zu notieren. Nach diesem unerwarteten Besuch fehlte eine Schatulle mit diversen Schmuckstücken im Wert von mehr als 1.000 Euro.

Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Nürnberg hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter Tel: 0911 2112 - 3333 entgegen.

Michael Griesmeier/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: