Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1294) Betriebsunfall in Recyclingfirma

      Nürnberg (ots) - Heute Vormittag, 10.07.2001, gegen 11.15
Uhr, kam es in der Brunecker Straße in Nürnberg in einer
Recyclingfirma zu einem Betriebsunfall, bei dem zwei Arbeiter
leicht verletzt wurden.

    Firmenmitarbeiter hatten bei einem Nürnberger Betrieb 18 Leerfässer á 200 Liter zum Recyceln abgeholt. Beim Umladen der Fässer mit einem Bagger in den Schredder wurden zwei der Fässer zerdrückt. Offensichtlich befanden sich in diesen Fässern noch Restmengen von Salpeter- und Essigsäure, so dass es zu einer chemischen Reaktion kam. Dabei erlitten der 56-jährige Baggerführer und ein 33-jähriger Arbeiter leichte Verletzungen. Die beiden wurden zur vorsorglichen Beobachtung ins Nordklinikum Nürnberg gebracht.

    Das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei ermittelt nun, ob beim Umgang mit den Fässern gegen umweltrechtliche Bestimmungen verstoßen wurde. Die Berufsfeuerwehr Nürnberg wurde ebenfalls hinzugezogen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: