Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1290) Erneut in Handyladen eingebrochen

      Nürnberg (ots) - Erneut wurde der Nürnberger
Kriminalpolizei ein Einbruch in einen Handyladen im Nürnberger
Stadtteil Eibach angezeigt. Bislang Unbekannte waren über einen
Lichtschacht des Ladens in der Eibacher Hauptstraße in den
Verkaufsraum eingedrungen. Dort wurden ca. 12 Handys
verschiedener Marken und etwa 35 Cash-Karten aller gängigen
Handyanbieter entwendet. Der Gesamtwert beträgt ca. 10.000 DM.

    Die Tatzeit dürfte zwischen dem 07.07.2001, 11.30 Uhr, und dem 09.07.2001, 09.30 Uhr, liegen.

    Wie mit OTS-Meldung Nr. 1277 berichtet, war bereits am Samstagmorgen, 07.07.2001, gegen 02.00 Uhr, ein Handyladen am Fürreuthweg, ebenfalls im Stadtteil Eibach, von bislang unbekannten Einbrechern aufgesucht worden. Anwohner hatten hier zwei Jugendliche flüchten sehen, bei denen es sich um die beiden Einbrecher handeln könnte. Diese wurden mit ca. 14 - 15 Jahre alt beschrieben und flüchteten mit Mountainbikes in Richtung Stolper Straße.

    Hinweise zu den Einbrüchen nimmt der Kriminaldauerdienst in Nürnberg, Tel. (0911) 211-3333, entgegen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: