Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (89) Hausbesitzer erhalten Präventionstipps zu Wohnungseinbrüchen

Fürth (ots) - In den nächsten Tagen erhalten Hausbesitzer ausgewählter Bezirke in den Zuständigkeitsbereichen der Polizeiinspektionen Fürth, Zirndorf und Stein Besuch von der Polizei.

Tages- und Dämmerungswohnungseinbrüche beeinträchtigen zunehmend das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung. Auch das Stadtgebiet Fürth sowie der Landkreis blieben in den vergangenen Monaten nicht von diesem Phänomen verschont. In Anlehnung an die Vorgaben des Acht-Punkte-Maßnahmenkatalogs der Bayerischen Polizei gegen Wohnungseinbrüche werden deshalb im Rahmen einer großen Präventionskampagne an Hausbesitzer Präventionstipps verteilt sowie kostenlose Beratungen angeboten. Dienstkräfte der Inspektionen Fürth, Zirndorf und Stein werden in diesem Zusammenhang mit Nachwuchsbeamten der Bayerischen Bereitschaftspolizei in ausgewählten Gebieten unterwegs sein und die Tipps an Hausbesitzer verteilen.

Vorgesehen sind folgende Termine:

21. und 22.01.2014 Verteilung im Zuständigkeitsbereich der PI Stein

23. und 28.01.2014 Verteilung im Zuständigkeitsbereich der PI Zirndorf

29. und 30.01.2014 Verteilung in Wohngebieten der Stadt Fürth mit Ausnahme der Innenstadt

Die Polizei erhofft sich durch die Sensibilisierung zum einen einen gewissen präventiven Effekt, aber auch nach einem Einbruch schnellere Hinweise der Geschädigten zu verdächtigen Beobachtungen, um damit noch effektivere Fahndungsmaßnahmen durchführen zu können.

Ein gutes Beispiel war das vorbildliche Verhalten nach zwei Einbrüchen im Fürther Ortsteil Ritzmannshof und in Veitsbronn (Meldung Nr. 35 vom 09.01.2014). Hier konnten nach entsprechend schnellen Hinweisen zwei Einbrecher (allem Anschein nach Kinder) festgenommen und die Beute sichergestellt werden. Die Ermittlungen hierzu dauern noch an.

Peter Schnellinger / gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: