Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (60) Eindeutig zu schnell unterwegs

Nürnberg (ots) - Am vergangenen Wochenende (10.-12.01.2014) waren 223 Verkehrsteilnehmer im Stadtgebiet Nürnberg eindeutig zu schnell mit ihrem Fahrzeug unterwegs.

Im Zeitraum vom 10.01.2014, 06:45 Uhr bis 12.01.2014, 20:30 Uhr überprüften Dienstkräfte der Verkehrspolizei Nürnberg mit mehreren mobilen Geschwindigkeitsmessanlagen das Fahrverhalten einzelner Kraftfahrer im Stadtgebiet. 174 Fahrzeuglenker mussten wegen Überschreitung der erlaubten Geschwindigkeit verwarnt werden, 49 weitere, die noch schneller fuhren, erhalten entsprechende Ordnungswidrigkeitsanzeigen. In der Hamburger Straße war ein Fahrzeuglenker bei erlaubten 50 Stundenkilometern mit 129 km/h unterwegs. In der Erlanger Straße war bei erlaubten 70 km/h ein anderer Pkw-Fahrer mit 140 Stundenkilometern gemessen worden.

Die Geschwindigkeitskontrollen werden zu unterschiedlichen Tages- und Nachtzeiten fortgesetzt mit dem Ziel, ein entsprechend verkehrsgerechtes Fahrverhalten zu erreichen.

Peter Schnellinger / gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: