Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (10) Feuerwerkskörper verursachte schwere Verletzung - Zeugenaufruf

Fürth (ots) - Am Silvesternachmittag 2013 verursachte ein Feuerwerkskörper in Fürth eine schwere Verletzung bei einem 13-Jährigen. Die Fürther Polizei sucht Zeugen, die entsprechende Beobachtungen gemacht haben.

Der 13-Jährige war gegen 16:20 Uhr zusammen mit Freunden in der Simonstraße unterwegs. Seinen Angaben nach fiel plötzlich ein Feuerwerkskörper unbekannter Bauweise von einem Balkon und explodierte unmittelbar vor seinem Gesicht. Er erlitt u.a. eine schwere Augenverletzung, die noch immer in einem Krankenhaus behandelt werden muss.

Weder die begleitenden Freunde noch der 13-Jährige selbst konnten Angaben über die Herkunft des Feuerwerkskörpers machen. Deshalb bitten die Ermittler der PI Fürth Zeugen, die den Vorfall möglicherweise beobachtet haben, sich bei ihnen unter der Telefonnummer 09 11 75 90 50 zu melden.

Bert Rauenbusch/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: