Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2049) Zwei Einbrüche in Wohnhäuser

Gunzenhausen (ots) - Bislang Unbekannte brachen gestern (19.11.2013) gleich in zwei Einfamilienhäuser in Gunzenhausen ein. Die Kripo Ansbach sucht Zeugen.

In der Zeit zwischen 15:00 Uhr und 24:00 Uhr hebelten die Gesuchten die Terrassentüre des freistehenden Hauses in der Emil-von-Behring-Straße auf. Anschließend durchsuchten sie das komplette Objekt. Ihnen gelang es so, Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro zu stehlen. Der hierbei angerichtete Sachschaden wird auf ca. 500,-- Euro geschätzt.

In der Zeit von 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr drangen ebenfalls noch Unbekannte auf gleiche Weise in ein Einfamilienhaus in der Ferdinand-Sauerbruch-Straße ein. Hierbei konnten sie Schmuck im Wert von mehreren hundert Euro erbeuten. Der Sachschaden beläuft sich hier auf ca. 100,-- Euro.

Die Beamten des Kriminaldauerdienstes Mittelfranken sicherten an beiden Objekten die Spuren. Ihre Kollegen vom Fachkommissariat der Kriminalpolizei Ansbach übernahmen auch diese beiden neuerlichen Fälle von sogenannten "Tages- bzw. Dämmerungswohnungseinbrüchen". Die Ermittler bitten nun Zeugen, welchen gestern in den beiden Straßen bzw. im Stadtgebiet von Gunzenhausen Ungewöhnliches aufgefallen ist, sich zu melden. Insbesondere wäre hier von Interesse, ob ortsfremde Personen bzw. Fahrzeuge beobachtet werden konnten.

Für etwaige Hinweise steht der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 zur Verfügung.

Robert Schmitt/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: