Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2041) Unbekannter Flaschenwerfer gesucht

Nürnberg (ots) - Einen Riesenschreck bekam ein Ehepaar (63,65), das in der Nacht von Freitag auf Samstag (15./16.11.2013) auf dem Frankenschnellweg (A73) im Stadtteil Leyh mit ihrem Pkw Opel unterwegs war. Eine Bierflasche zerplatzte auf der Windschutzscheibe.

Der 65-jährige Erlanger fuhr gegen 00:15 Uhr in Richtung Fürth. Beim Durchfahren der Fußgängerbrücke "Leiblsteg" gab es einen lauten Knall und auf der Beifahrerseite splitterte die Windschutzscheibe. Dabei fielen Glassplitter ins Innere des Pkw. Als seine Frau (63) diese mit der Hand wegwischte, erlitt sie leichte Schnittverletzungen.

An der Aufprallstelle sicherte die Polizei Scherben einer Bierflasche. Den bisherigen Ermittlungen zufolge hat eine unbekannte Person die Flasche vom Leiblsteg auf den darunter fahrenden Opel geworfen.

Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem Vorfall gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizeiinspektion Nürnberg unter der Telefonnummer 0911 6583-0 in Verbindung zu setzen.

Robert Sandmann/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: