Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1872) Bundesweiter Aktionstag "KEinbruch"- Einladung zur Pressekonferenz

Mittelfranken (ots) - Das Polizeipräsidium Mittelfranken beteiligt sich am bundesweiten Aktionstag "KEinbruch" (http://k-einbruch.de/downloads) mit verschiedenen präventiven Aktionen und Maßnahmen. Ferner werden mehrere Ermittlungserfolge dargestellt.

Polizeivizepräsident Roman Fertinger und Kriminaldirektor Georg Schalkhaußer, stellvertretender Leiter Abschnitt Kriminalpolizei im Polizeipräsidium Mittelfranken, erläutern am

Freitag, 25.10.2013, 11.00 Uhr, im Mediensaal 0.36, in 90402 Nürnberg, Jakobsplatz 5

die regionale Lage insbesondere im Hinblick auf die stark gestiegene Anzahl an Wohnungseinbrüchen und die zuletzt erzielten Erfolge.

So konnte unter anderem ein 42-jähriger Mann aus Osteuropa festgenommen werden, dem über 70 Wohnungseinbrüche in Mittelfranken und ganz Bayern nachgewiesen werden können. Darüber hinaus steht er im Verdacht weitere 200 Einbrüche in Bayern begangen zu haben.

Die Pressevertreter haben darüber hinaus die Möglichkeit, einen Einblick in die Spurensicherung zu gewinnen. Außerdem werden eine einbruchshemmende Tür und ein einbruchshemmendes Fenster gezeigt.

Die Medienvertreter sind herzlich eingeladen.

Elke Schönwald/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: