Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1871) Bei Betriebsunfall schwer verletzt

Schwabach (ots) - Gestern Nachmittag (22.10.2013) wurde ein Arbeiter in einer Firma im Industriegebiet "Falbenholz" schwer verletzt. Die Kriminalpolizei Schwabach führt die Ermittlungen.

Gegen 14:45 Uhr arbeitete der 61-Jährige an einer 38 Tonnen Extenderpresse. Hierbei quetschte er sich einen Zeigefinger, so dass dieser abgetrennt wurde. Vom Rettungsdienst wurde der Verletzte sofort in eine nahe gelegene Klinik gebracht.

Zur Ermittlung der Unfallursache wurden das Gewerbeaufsichtsamt und die Berufsgenossenschaft hinzugezogen.

Simone Wiesenberg/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: