Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1870) Einbrecher versuchten Feuer zu legen - Belohnung ausgesetzt

Hilpoltstein (ots) - Wie berichtet (Meldung 1840 vom 20.10.2013) versuchten Unbekannte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (17./18.10.2013) in einer Firma in Thalmässing (Lkr. Roth) unter Verwendung von Kraftstoff Feuer zu legen, nachdem sie zuvor dort eingebrochen waren.

Das Fachkommissariat der Schwabacher Kripo hat die weiteren Ermittlungen wegen versuchter schwerer Brandstiftung und besonders schweren Diebstahls übernommen.

Zwischenzeitlich wurde von privater Seite eine Belohnung in Höhe von 10.000 Euro für Hinweise ausgesetzt, die zur Aufklärung der Tat oder Ergreifung des Täters führen. Die Belohnung wird nur unter Ausschluss des Rechtsweges zuerkannt und verteilt.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 entgegen.

Robert Sandmann/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: