Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1857) Jugendliche sexuell belästigt - Zeugen gesucht

Erlangen (ots) - Am Samstagnachmittag (19.10.2013) war eine Jugendliche im Erlanger Westen von einem bislang Unbekannten sexuell belästigt worden. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen.

Das spätere Opfer ging allein gegen 15:30 Uhr den Neumühlsteg in Richtung Innenstadt. Plötzlich näherte sich der Unbekannte von hinten, sprach sie an und berührte das Mädchen unsittlich. Dabei versuchte er sie mehrfach festzuhalten. Durch Schreien und Wehren konnte sich die Geschädigte losreißen und zurück zu einem nahe gelegenen Supermarkt rennen. Nach kurzer Verfolgung ließ der Täter von ihr ab, die Jugendliche kam mit dem Schrecken davon.

Beschreibung des Tatverdächtigen: Ca. 15 - 17 Jahre alt, schlank, kurze dunkelblonde Haare, Brille, pickeliges Gesicht, sprach hochdeutsch mit deutlichem Sprachfehler (evtl. Lispeln), bekleidet mit dunkelblauem Pullover, dunkler Regenhose.

Die weiteren Ermittlungen hat das Fachkommissariat der Erlanger Kriminalpolizei übernommen. Die Geschädigte hatte zur Tatzeit mehrere Passanten auf dem Fußweg wahrgenommen. Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 zu melden.

Jörg Ottenschläger/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: