Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1852) Sicher durch den Verkehr: Puppentheater der Polizei für Erstklässler im Klinikum Nürnberg-Süd

Nürnberg (ots) - Die "Tour Ginkgo", bei der im vergangenen Juni (2013) 120 Radfahrer über 100.000 Euro für den Verein Klabautermann einsammelten, hat es vorgemacht. Alle Fahrer bewältigten die 376 Kilometer lange Strecke in der Metropolregion Nürnberg ohne Unfall. Wesentlich dazu beigetragen hat die Nürnberger Polizei, welche die Strecke mit vorbereitet und abgesichert hat.

Mit von der Partie beim Spendensammeln war auch die Grundschule Laufamholz, die 3.000 Euro zusammentrug. Als Dank - stellvertretend für alle Aktiven der "Tour Ginkgo" - sind 40 Erstklässler der Schule nun zu einer Vorführung der Polizei-Puppenbühne eingeladen

am Mittwoch, den 23. Oktober von 10 bis 12 Uhr im Klinikum Nürnberg Süd Breslauer Straße 201 Bauteil A, EG, Raum A.EG.50

Mit einem Puppentheater machen Polizisten auf die Gefahren im Verkehr aufmerksam und zeigen, wie Kinder sicher durch den Verkehr kommen. Begrüßt werden die Erstklässler u.a. vom Leitenden Polizeidirektor Hermann Guth.

Pressevertreter und Pressefotografen sind herzlich eingeladen.

Weitere Informationen zur "Tour Ginkgo" können unter dem Hyperlink www.tour-ginkgo.de abgerufen werden. / Bert Rauenbusch

Quelle: Klinikum Süd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: