Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1847) Fahrraddiebe festgenommen - Haftbefehle erlassen

Nürnberg (ots) - Drei mutmaßliche Fahrraddiebe (27, 28, 44) nahm die Polizei Samstagnacht (19.10.2013) im Stadtteil St. Peter fest. Ein Ermittlungsrichter erließ gegen zwei von ihnen (27, 28) Haftbefehle.

Eine Anwohnerin beobachtete um 23:30 Uhr zwei Männer, wie sie in der Wilhelm-Spaeth-Straße auf dem Gehweg zwei Fahrräder (Wert ca. 600 Euro) in einen VW-Bus mit rumänischem Kennzeichen einluden. Unverzüglich verständigte sie die Polizei. Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost kontrollierten den Kleinbus unweit des Tatortes. Im Fahrzeug der 28-Jährige und der 44-Jährige. Eine Zivilstreife der Nürnberger Polizei stellte in der Nähe eine weitere Person (27) fest. Dessen Ausweis fand sich im VW-Bus. Dieser und die entwendeten Fahrräder wurden sichergestellt.

Bei der Vernehmung in der Polizeiinspektion machte das Trio unterschiedliche Angaben und stritt den Diebstahlsvorwurf ab. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth wurden die drei Osteuropäer einem Ermittlungsrichter am Amtsgericht Nürnberg überstellt, der Haftbefehle gegen die beiden Jüngeren erließ. Die Ermittlungen hinsichtlich der Herkunft der Räder dauern an. / Robert Sandmann

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: