Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1732) Frau nach Wohnungsbrand verstorben

Nürnberg (ots) - Nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Nürnberg-Gibitzenhof am Samstagabend (28.09.2013) verstarb eine 66-Jährige an den Folgen ihrer schweren Verletzungen.

Über Notruf verständigte ein Zeuge kurz vor 21:00 Uhr die Einsatzkräfte. Zu diesem Zeitpunkt drang bereits starker Rauch aus dem dritten Obergeschoss des Wohnanwesens in der Linggstraße. Mehrere Bewohner mussten evakuiert werden.

In der Brandwohnung fanden die Rettungskräfte der Feuerwehr Nürnberg, unterstützt durch die Freiwillige Feuerwehr Gartenstadt, eine Bewohnerin auf. Mit vereinten Kräften brachten sie die stark Brandverletzte 66-Järhige ins Freie. Mit dem Rettungsdienst und einem Notarzt wurde sie in eine Klinik gebracht. Am Sonntag in den frühen Morgenstunden erlag die Frau ihren schweren Verletzungen.

Die Feuerwehr löschte die Flammen ab. Nach Abschluss der Lösch- und Belüftungsmaßnahmen konnten alle Bewohner in ihre Wohnungen zurück. Die Brandwohnung bleibt bislang unbewohnbar.

Das Fachkommissariat der Kripo Nürnberg hat die Ermittlungen zur Brandursache und zur Schadenshöhe übernommen. Diese sind bislang unklar. /Simone Wiesenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: