Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1077) 23-Jähriger nach versuchtem Pkw-Aufbruch festgenommen

      Nürnberg (ots) - Am 10.06.2001, gegen 02.00 Uhr, wurde eine
Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-West im Nürnberger
Stadtteil Sündersbühl auf einen Mann aufmerksam, der sich
offensichtlich an der Türe eines geparkten VAG-Linienbusses zu
schaffen machte. Als die Streifenbesatzung versuchte, den Mann
zu kontrollieren, ergriff dieser die Flucht und versteckte sich
anschließend in der Nähe in einem Gebüsch. Dort konnte er von
den Beamten entdeckt und festgenommen werden.

    Im Zuge der Ermittlungen stellte sich dann heraus, dass der Mann, ein 23-jähriger Nürnberger, offenbar bereits vorher an einem anderen Pkw in unmittelbarer Nähe zwei Außenspiegel abgerissen und weggeworfen hatte. Zudem fanden die Beamten an diesem Pkw Spuren eines versuchten Aufbruches.

    Der 23-Jährige machte bislang bei der Polizei keine Angaben, die Ermittlungen dauern noch an.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: