Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1639) Rucksack gestohlen - Zeugen gesucht

Nürnberg (ots) - Ein amerikanischer Tourist (31) wurde vor vier Wochen in der Nürnberger Innenstadt Opfer eines Diebstahls. Ein bislang Unbekannter entwendete dessen Rucksack.

Der 31-Jährige hielt sich am 15.08.2013 gegen Mitternacht in einer Bar am Hauptmarkt auf. Während er sich angeregt unterhielt, wurde sein abgestellter Rucksack gestohlen. Unverzüglich wandte sich das Opfer an die Polizei. Es kann den Flüchtigen beschreiben:

Etwa 45 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlank, Dreitagebart, südländischer Typ, bekleidet mit weißem Hemd und Jeanshose.

Der gestohlene Rucksack weist ein rotes Logo der Marke Perry Ellis Portfolio auf. Im Rucksack befanden sich US-amerikanische Reisedokumente und historische Dokumente von 1913 bis 1943, ein Appel MacBook Pro und ein Handy. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro.

Auf dem entwendeten Laptop sind wissenschaftliche Studien über Dinosaurier, Teile einer Filmproduktion und für den Bestohlenen unwiederbringlich verlorene wissenschaftliche Dokumentationen gespeichert.

Das für Taschendiebstahl zuständige Fachkommissariat der Nürnberger Kripo hat die weiteren Ermittlungen übernommen und fragt:

Wo wurde ein MacBook Pro 15,4 Zoll mit der Seriennummer CO2GDOYWDR5D angeboten?

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 entgegen.

Robert Sandmann/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: