Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1618) Schadensträchtiger Brand in Schweinestallungen - Ursache scheint geklärt

Bad Windsheim (ots) - Wie mit Meldung Nr. 1598 vom 08.09.2013 berichtet, kam es am Samstagabend (07.09.2013) in Ulsenheim in der Gemeinde Markt Nordheim (Lkrs. Neustadt/Aisch Bad Windsheim) zum Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens. Nun scheint die Ursache geklärt.

Gegen 19:50 Uhr brach in den Stallungen des Hofes ein Feuer aus, ca. 200 Ferkel und 22 Schweine kamen dabei ums Leben. Die eingesetzten Feuerwehren konnten zwar noch Schlimmeres verhindern, insgesamt erlitten jedoch auch zehn Personen Verletzungen. Neun Passanten konnten durch die Rettungskräfte vor Ort behandelt werden, ein Feuerwehrmann kam ins Krankenhaus, er konnte dieses jedoch nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere Hunderttausend Euro beziffert.

Die Brandfahnder des Fachkommissariates der Kriminalpolizei Ansbach waren vor Ort und konnten nun schnell Hinweise auf die Brandursache erlangen. Demnach ist nach jetzigem Stand der Ermittlungen von einem technischen Defekt auszugehen. Hinweise oder Auffälligkeiten, die auf Brandstiftung schließen lassen, haben sich nicht ergeben.

Jörg Ottenschläger/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: