Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1586) Auf dem Volksfest beraubt - Zeugenaufruf

Nürnberg (ots) - Gestern Abend (04.09.2013) soll ein 22-Jähriger auf dem Nürnberger Volksfest von einem Unbekannten beraubt worden sein. Die Kripo Nürnberg sucht Zeugen dafür.

Nach Angaben des Geschädigten hielt er sich gegen 20:15 Uhr direkt auf dem Volksfestplatz auf, als er plötzlich von hinten angegriffen worden sein soll. Ein unbekannter Mann soll ihm die Tasche entrissen haben. Der Geschädigte sei dabei ins Taumeln geraten. Der Täter soll in Richtung Große Straße geflüchtet sein. Der 22-Jährige erlitt leichte Verletzungen.

In der Tasche befanden sich neben persönlichen Gegenständen auch ein Mobiltelefon der Marke Samsung. Außerdem soll dem Geschädigten ein Ring geraubt worden sein.

Beschreibung des Täters:

Ca. 20 Jahre alt, ca. 175 - 180 cm groß und kräftig, bekleidet mit weißer Stoffhose sowie neongrünen, knöchelhohen Turnschuhen. Außerdem soll der Mann ein sog. "Piercing" an der Unterlippe gehabt haben.

Nach Angaben des Geschädigten war das Volksfest zu diesem Zeitpunkt gut besucht, so dass Besucher den Vorfall beobachtet haben müssten.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112 - 3333.

Bert Rauenbusch/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: