Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1366) Einbruch in eine karitative Einrichtung

Erlangen (ots) - In der Nacht von Freitag auf Samstag (02./03.08.13) brachen Unbekannte in eine karitative Einrichtung für Jugendliche in Erlangen ein und entwendeten mehrere Geldkassetten mit einigen hundert Euro Bargeld.

Über einen Balkon im Innenhof gelangten der oder die Einbrecher in die Wohnung und schlugen dort die Scheibe der Bürotür ein. Im Büro wurde ein Metallschrank aufgebrochen und daraus mehrere Geldkassetten entwendet. Der oder die Täter flüchteten unerkannt.

Noch am Samstagnachmittag (03.08.13) kamen der oder die Täter vermutlich erneut. Zwischen 15:15 Uhr und 17:15 Uhr drangen sie mit vorher aus dem Metallschrank mitgenommenen Schlüsseln wiederum in die Jugend-Wohngemeinschaft ein und versuchten einen Tresor zu öffnen, was jedoch misslang. Auch jetzt flüchteten die Einbrecher unerkannt.

Die Erlanger Kriminalpolizei hat Spuren am Tatort gesichert und die Ermittlungen aufgenommen.

Rainer Seebauer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: