Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1354) Erlangen: Nach Verkehrsunfall verstorben

Erlangen (ots) - Heute Vormittag (02.08.2013) ereignete sich im Erlanger Stadtgebiet ein Verkehrsunfall. Dabei wurde ein älterer Mann so schwer verletzt, dass er später in einer Klinik verstarb.

Kurz vor 10:00 Uhr lief der Senior von der Frankenwaldallee kommend auf dem Fußweg in Richtung Am Europakanal. Nach Zeugenangaben überquerte er dort an der nördlichen Fußgängerampel bei Rotlicht die Fahrbahn in ostwärtiger Gehrichtung. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Fahrzeuglenker (78).

Der Wagen erfasste den 87-jährigen Fußgänger mit der vorderen Stoßstange, so dass er zu Boden stürzte. Mit multiplen Verletzungen musste er in eine Klinik gebracht werden. Dort verstarb er nur wenig später an den Folgen seiner schweren Verletzungen.

Simone Wiesenberg/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: