Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1317) Nach Schlägerei Polizeibeamte angegriffen

Nürnberg (ots) - Gestern Abend (29.07.13) wurden zwei junge Männer von angeblich vier Unbekannten im U-Bahn-Verteiler am Plärrer angegriffen und geschlagen. Als die Polizei dazukam, waren die Schläger bereits geflüchtet und die beiden Opfer gingen auf die Beamten los.

Gegen 22:00 Uhr ging bei der Polizeieinsatzzentrale ein Anruf ein, dass im U-Bahnhof Plärrer jemand geschlagen werden solle. Als eine Streife kurze Zeit später dort eintraf, waren nur noch die zwei jeweils 21-jährigen Opfer anwesend. Einer der beiden lag noch benommen am Boden. Als ein Polizeibeamter Hilfe leisten wollte, ging der Freund des zu Boden Gegangenen unvermittelt auf den Beamten los. Auch der Benommene erwachte wieder und attackierte den anderen Beamten.

Die Polizeibeamten wurden durch Bisswunden und Abschürfungen leicht verletzt, und die Angreifer konnten mithilfe weiterer hinzugerufener Streifen schließlich festgenommen werden. Die beiden 21-Jährigen standen unter Alkoholeinfluss und werden nun wegen Körperverletzung und Widerstands gegen Polizeibeamte angezeigt.

Rainer Seebauer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: