Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1254) Handtaschenraub - Zeugenaufruf

Nürnberg (ots) - Heute Morgen (22.07.2013) ereignete sich in Nürnberg-St.Leonhard ein Handtaschenraub am Kundenparkplatz eines Einkaufscenters. Der noch unbekannte Täter verletzte sein Opfer dabei leicht und ergriff danach die Flucht.

Es war ca. 06:50 Uhr, als der Unbekannte einer 20-jährigen Frau unvermittelt ins Gesicht schlug, während sie in der Schwabacher Straße am Kofferraum ihres silbernen BMW Cabriolets stand. Anschließend nahm er die braune Lederhandtasche der Frau, die sie zuvor am Boden abgestellt hatte, an sich und flüchte mit der Beute im Gesamtwert von über zweihundert Euro.

Die alarmierte Polizei leitete sofort eine Fahndung nach dem Räuber ein, konnte ihn jedoch nicht mehr antreffen.

Beschreibung des Täters: Ca. 25-30 Jahre alt, 180-185 cm groß, athletische schlanke Figur, ca. 5 cm kurze mittelblonde Haare, insgesamt sehr ungepflegte Erscheinung, helle Hautfarbe. Bekleidung: Helle Schuhe, schwarze Jogginghose sowie eine schwarze Langarmjacke aus glänzendem Stoff mit weißem Aufdruck des Markenherstellers "Kappa" auf dem Rücken.

Das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen gegen unbekannt aufgenommen. Hinweise zu Tat und Täter nimmt der Kriminaldauerdienst des Polizeipräsidiums Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 entgegen.

Alexandra Oberhuber/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: