Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (959) Motorradfahrer bei Überholvorgang tödlich verletzt

      Schwabach (ots) - Am Donnerstagnachmittag, gegen 15.35 Uhr,
befuhr eine Gruppe von Motorradfahrern die Bundesstraße 13 von
Eichstätt kommend in Richtung Weißenburg. Ca. 1 km vor der
Ortschaft Rothenstein scherte eine 53-jährige Pkw-Fahrerin aus
Baden-Württemberg mit ihrem Fahrzeug zu einem Überholvorgang aus
und kollidierte hierbei mit zwei Kradfahrern aus der
entgegenkommenden Motorradgruppe. Ein 29-jähriger Mann aus dem
Landkreis Augsburg wurde bei dem Zusammenprall tödlich verletzt;
ein 43-jähriger Kradfahrer, ebenfalls aus dem Landkreis
Augsburg, wurde lebensgefährlich verletzt und durch einen
Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Unfallaufnahme
und Bergungsarbeiten dauerten mehrere Stunden. Die Bundesstraße
13 musste total gesperrt werden. Die in die Unfallaufnahme
einbezogene Staatsanwaltschaft ordnete die Hinzuziehung eines
Sachverständigen zur genauen Klärung des Unfallhergangs an. Die
am Unfall beteiligten Fahrzeuge wurden sichergestellt. Der
entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 50.000,--DM.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Einsatzzentrale
Telefon: 09122-927-224
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: