Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (925) Kinderpornografie im Computer

      Ansbach (ots) - Bei der Bekämpfung der so genannten
Computerkriminalität hat die Polizei bei einem Verdächtigen eine
sehr große Anzahl von gespeicherten pornografischen Bildern
entdeckt. Im Rahmen einer ersten Auswertung durch Spezialisten
stießen diese auf weit über 10.000 Darstellungen vor allem auf
dem Bereich der Kinderpornografie. Angeblich hat der
Facharbeiter, bei dem die Kriminalpolizei vor wenigen Tagen
fündig geworden war, das Bildmaterial aus dem Internet
heruntergeladen. Ob der 57-Jährige aus dem östlichen Ansbacher
Landkreis auch auf dem elektronischen Weg solche
Kinderpornografie versandt oder gar einen auf Gewinn
ausgerichteten Handel betrieben hat, müssen die Ermittler erst
noch durch aufwändige Auswertungen bei der sichergestellten
Computeranlage herausfinden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach -  Pressestelle
Telefon: 0981-9094-213
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: