Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1083) Junge bei Verkehrsunfall leicht verletzt - Unfallverursacher gesucht

Nürnberg (ots) - Am Donnerstagnachmittag (20.06.2013) ereignete sich im Stadtteil Gostenhof ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Fahrradfahrer (14). Der Junge wurde leicht verletzt.

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker war gegen 16:30 Uhr mit seinem nicht näher beschriebenen Pkw in der Fürther Straße stadteinwärts unterwegs. Als der Fahrer nach rechts in die Glockendonstraße abbiegen wollte, erfasste er mit seinem Pkw den 14-Jährigen, der mit seinem Fahrrad auf dem Radweg in gleicher Richtung unterwegs war. Der Junge erlitt Abschürfungen und Prellungen.

Da zunächst keiner der Beteiligten vor Ort eine polizeiliche Aufnahme wünschte, setzten beide ihren Weg fort. Später verspürte der Schüler Schmerzen und begab sich in eine Klinik, wo er ambulant behandelt wurde. Tags darauf wurde die Verkehrspolizeiinspektion Nürnberg über den Sachverhalt in Kenntnis gesetzt. Diese bittet den Unfallverursacher bzw. Zeugen sich bei der Verkehrspolizei unter der Telefonnummer 0911 6583-1530 zu melden.

Robert Sandmann/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: