Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1048) Rollstuhlfahrerin tödlich verunglückt

Nürnberg (ots) - Gestern Nachmittag (19.06.2013) verunglückte in Nürnberg-St. Johannis eine 93-jährige Rollstuhlfahrerin tödlich. Zuvor wurde ihr Rollstuhl von einem Pkw angestoßen.

Gegen 14:00 Uhr überquerte das Ehepaar die Kirschgartenstraße. Die 93-Jährige saß in ihrem Rollstuhl und wurde von ihrem 92-jährigen Ehemann geschoben. Kurz vor Erreichen des Gehweges wurde der Rollstuhl leicht von einem rückwärtsfahrenden BMW erfasst. Dadurch fiel die Seniorin aus dem Rollstuhl mit dem Kopf auf die Fahrbahn und erlitt schwerste Verletzungen. Trotz sofort eingeleiteter ärztlicher Behandlung verstarb die Frau am Abend in einem Krankenhaus an den Folgen des Sturzes.

Die VPI Nürnberg hat den Sachverhalt aufgenommen.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: