Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (898) Gasleitung beschädigt

Erlangen (ots) - Am 15.05.01 um 14.14 Uhr wurde bei Baggerarbeiten in der Halbmondstraße im Stadtzentrum von Erlangen eine Gasleitung beschädigt, so dass Gas entweichen konnte. Durch die Polizei wurde die Unglücksstelle sofort abgesperrt. Die Feuerwehr Erlangen dichtete das Leck in der Leitung durch einen «Pfropf» wieder ab. Eine Evakuierung der Anwohner war nach Ansicht des Einsatzleiters der Feuerwehr nicht notwendig, da außerhalb der Baugrube keine messbare Gaskonzentration vorhanden war. Auch der vorsorglich herbeigerufene Rettungsdienst musste nicht eingreifen. Die weiträumige Sperrung konnte um 14.55 Uhr wieder aufgehoben werden. Die Reparatur wird voraussichtlich gegen 17.00 Uhr abgeschlossen sein. Beeinträchtigungen sind nicht zu erwarten. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeidirektion Erlangen - Pressestelle Telefon: 09131-760-214 Fax: 09131-760-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: