Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1008) Spaziergänger mit Farbmunition beschossen - Zeugenaufruf

Lkr. Fürth (ots) - In Wilhermsdorf (Landkreis Fürth) ist gestern Abend (11.06.2013) ein 62-jähriger Spaziergänger aus einem Auto heraus mit Farbmunition beschossen und leicht verletzt worden.

Der 62-Jährige führte gegen 19:40 Uhr seinen Hund entlang der Wiesenstraße aus, als er auf Höhe der Kläranlage aus einem vorbeifahrenden Pkw beschossen wurde, der mit mehreren jungen Männern besetzt war. Nach der Schussabgabe hatte der Geschädigte einen Farbfleck auf seiner Jacke und glücklicherweise nur eine leichte Verletzung am Arm.

Die Polizeiinspektion Zirndorf, Telefonnummer 0911 96927-0, hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Insbesondere wird auch um Hinweise zu dem besagten Fahrzeug gebeten, wobei es sich allem Anschein nach um einen silberfarbenen Ford mit Nürnberger Zulassung handelte.

Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: