Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (896) Nach Griff in Ladenkasse festgenommen

      Nürnberg (ots) - Gestern Nachmittag, 14.05.2001, gegen
14.15 Uhr, wurde die Polizei zu einem Verbrauchermarkt in die
Bucher Straße in Nürnberg gerufen. Dort hatte ein zunächst
Unbekannter Tabakwaren gekauft und als die Verkäuferin (34)
wechseln wollte, blitzschnell in die geöffnete Registrierkasse
gegriffen und Geldbündel im Wert von ca. 1.000 DM herausgezogen.
Als die Frau ihn festhalten wollte, riss er sich von dieser los,
verletzte sie dabei leicht an der Hand und flüchtete.

    Im Rahmen der sofort durchgeführten Fahndungsmaßnahmen konnte der Tatverdächtige kurze Zeit später von einer Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-West vorläufig festgenommen werden. Das gestohlene Bargeld wurde sichergestellt.

    Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 32-jährigen Marokkaner aus Nürnberg. Er ist bereits wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten und wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage überstellt.

    

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: