Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (872) Unfall mit Leichtverletztem und hohem Sachschaden

      Fürth (ots) - Ein Leichtverletzter und Sachschaden in Höhe
von ca. 140.000 Mark ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der
sich am Donnerstag, 10.05.2001, gegen 16.45 Uhr, in der Lange
Straße in Fürth ereignete.

    Ein 33-jähriger Aushilfskraftfahrer fuhr mit einem Lkw (zulässiges Gesamtgewicht 7,5 Tonnen) in Richtung Stadtmitte. Etwa auf Höhe der Einmündung Geierstraße kam er aus Unachtsamkeit zu weit nach rechts und schrammte seitlich an einem am rechten Fahrbahnrand geparkten BMW entlang. Danach rammte er mit voller Wucht einen vor dem BMW parkenden Mercedes SLK. Die schwere Limousine wurde sechs Meter nach vorne katapultiert und stieß gegen einen geparkten VW Polo. Der Polo wiederum wurde durch den Anstoß um zwei Meter nach vorne versetzt. Der Fahrer erlitt durch den Unfall einen Schock. Er wurde vom Rettungsdienst versorgt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 140.000 Mark.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Fürth - Pressestelle
Telefon: 0911-75905-224
Fax:        0911-75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: