Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (798) Wohnungsbrand

      Erlangen (ots) - Nahezu vollständig ausgebrannt ist am
Abend des 29.04.2001 ein Zimmer im ersten Stock eines
Reihenhauses in Erlangen-Tennenlohe.
    Das Feuer wurde durch die Feuerwehr Erlangen sowie die
Freiwillige Feuerwehr Tennenlohe gelöscht. Dabei wurde erstmals
das neue Fahrzeug mit Druckschaum eingesetzt. Der Eigentümer des
Hauses erlitt bei seinem Löschversuch eine leichte
Rauchvergiftung und musste deswegen ambulant behandelt werden.
Der Sachschaden wird auf etwa 25.000 DM geschätzt. Da die
Ursache des Brandes nicht feststeht, übernehmen die
Brandermittler der Kriminalpolizei Erlangen die weiteren
Ermittlungen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Erlangen -  Pressestelle
Telefon: 09131-760-214
Fax:        09131-760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: