Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (772) Trickdiebstahl aus Altenheim aufgeklärt - Diebesduo festgenommen

      Nürnberg (ots) - Wie mit OTS-Meldung 756 berichtet,
entwendete am 23.04.01, gegen 16.00 Uhr, ein Unbekannter in
einer Wohnung in einem Seniorenwohnheim in Nürnberg-Eibach die
Geldbörse einer 81-jährigen Frau. Der Mann hatte sich mit einem
Trick Zutritt zur Wohnung verschafft; gegenüber der 81-jährigen
Dame behauptete er nämlich, für eine ältere Bekannte von ihm
eine Wohnung zu suchen. Die 81-Jährige ließ den Mann in die
Wohnung ein und notierte ihm dort die Adresse der Verwaltung.
Nachdem der Mann die Wohnung wieder verlassen hatte, bemerkte
die Frau das Fehlen ihrer Geldbörse und einiger Ringe im Wert
von mehr als 1.000 DM.

    Als Täter für diesen Trickdiebstahl konnte die Kriminalpolizei Nürnberg nun einen 36-jährigen gebürtigen Hamburger ermitteln. Zusammen mit seiner 43-jährigen Schwester hatte der 36-Jährige am 24.04.2001 eine 96-jährige Rentnerin in einem anderen Seniorenwohnheim bestohlen. Während die 43-Jährige die alte Dame in ein Gespräch verwickelte, stahl der 36-Jährige deren Geldbörse. Da die 96-Jährige jedoch misstrauisch wurde, informierte sie eine Schwester, und so konnte schließlich die 43-jährige Trickdiebin festgenommen werden. Dem 36-Jährigen hingegen gelang es zu flüchten.

    Die Kriminalpolizei Nürnberg prüft nun, ob das Duo auch für weitere Trickdiebstahlsdelikte in Frage kommt. Bei der Durchsuchung der 43-Jährigen wurden nämlich drei Ringe aufgefunden, die bislang noch nicht zugeordnet werden konnten. Personen, die in den letzten Tagen Opfer eines solchen Trickdiebstahls geworden sind und bei denen Ringe entwendet wurden, können sich mit der Kriminalpolizei Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211-2777 in Verbindung setzen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: