Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (425) Brand in Asylbewerberunterkunft

Nürnberg (ots) - Heute Morgen (09.03.2013) kam es im Nürnberger Stadtteil Schafhof in einer Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber zu einem Feuer. Mehrere Personen wurden verletzt.

Der Brand in der Schafhofstraße wurde heute Morgen um 05:30 Uhr der Integrierten Leitstelle Nürnberg mitgeteilt. Den Einsatzkräften der Nürnberger Feuerwehr gelang es schnell den Brand abzulöschen.

Während der Löscharbeiten mussten die Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft evakuiert werden, da ein Übergreifen des Feuers nicht ausgeschlossen werden konnte. Für sie wurde ein Bus der Verkehrsbetriebe zur Verfügung gestellt.

Die starke Rauchentwicklung führte bei fünf Bewohnern der Unterkunft zu gesundheitlichen Beschwerden. Drei von ihnen brachte der Rettungsdienst vorsorglich in eine Klinik.

Das Feuer zerstörte teilweise das Zimmer eines Bewohners. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen ca. 25.000 Euro.

Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost mussten die Schafhofstraße für mehrere Stunden für den Straßenverkehr sperren.

Beamte des Brandkommissariats der Kriminalpolizei Nürnberg nahmen heute vor Ort die Ermittlungen zur Brandursache auf. Derzeit liegen keinerlei Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden vor. Die Ermittlungen dauern an./Robert Schmitt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: